« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Verzeichnis kostenloser Web-Software »

29.06.2009

Twitter wird zum Muss für Unternehmen

Twitter beobachten wir schon eine Weile (s. frühere Beiträge) und haben die Nachhaltigkeit bezüglich Kommunikationsverhalten und das Potenzial für den Unternehmenseinsatz durchaus erkannt. Solcherlei wird im Artikel "Firmen-«Gezwitscher» - Chance oder Katastrophe?" bei InformationWeek aufbereitet. Der Schlussabsatz lautet

:"(...) So manches Unternehmen mag es deshalb vorziehen, auf das riskante «Gezwitscher» vorerst ganz zu verzichten. Das aber ist nach Ansicht der Experten keine Option: «Twitter ist extrem schnell extrem groß geworden. Es geht nicht mehr darum, ob oder ob nicht. Sondern darum, wie man es effizient und sinnvoll macht.» Skeptiker verweisen gern darauf, dass es noch gar nicht lange her sei, dass die Online-Welt «Second Life» auf ähnliche Weise als «Muss für Unternehmen» gepriesen wurde. Viele Firmen steckten Unsummen in die Plattform - die dann nie so bedeutsam wurde wie angekündigt. «Twitter ist eine ganz andere Nummer. Ich würde es als Revolution bezeichnen», betont Schwarz."
Apropos Twitter: Unter "200 Twitter Mashups" ist bei ProgrammableWeb.com u.a. TweeSpeed zu finden. Eine Spielerei, welche die Twitteraktivität in Anzahl Tweets je Minute anzeigt.

tweespeed.jpg

(Bildquelle: TweeSpeed)

Verfasst von Hans Fischer um 29.06.09 10:30