« Mitarbeiter-Loyalität dank Web 2.0-Toleranz | Hauptseite | Kundenbindung im Online-Handel »

30.01.2009

1000 Roloblog-Postings

"Das deutsche Zahlwort Tausend hat sich aus dem althochdeutschen thûsunt, thûshundi, dieses aus germanisch þûsundi entwickelt. Dies wiederum ist eine Verbindung aus dem Zahlwort Hundert – hundi mit einer Vorsilbe *thus, welche „viel“ oder „groß“ bedeutet und sich aus einer indogermanischen Wurzel *tÐu-, *týu- gebildet hat, die ursprünglich „schwellen“ bedeutet. Tausend bedeutet also wörtlich ursprünglich „großhundert“." (Wikipedia)
Wir feiern heute also ganz spontan und bescheiden den grosshundertsten Beitrag im Roloblog. Was am 2.9.2005 als kleines Experiment begann, wird heute täglich von mehreren Hundert Lesern besucht.

Am meisten Traffic generierte übrigens der Beitrag "Was ist eigentlich eine Rezession" vom 22.1.2008. Damals lag der US-Leitzins noch bei sagenhaften 3,5 Prozent und nicht wenige Experten gaben sich bloss moderat pessimistisch. Aktuell hält die Fed ja an einer Zinsspanne von 0,00% bis 0,25% fest.

Auf die nächsten 1000, anyway.

Verfasst von Hans Fischer um 30.01.09 14:02