« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Gesunde "Soziale Schrumpfung" »

22.12.2008

Prognosen 2009

Wir befinden uns in der E-Prognosen-Hochsaison. Anbei einige Beispiele:

  • Prognose 2009: Schweizer Top-Märkte und Key-Treiber, Computerworld.ch
    "(...) Die Technologie-Analysten vom MSM Research malen den Schweizer ICT-Markt 2009 in verhalten optimistischen Farben. Insgesamt werden Schweizer ICT-Anbieter 2009 voraussichtlich 1,3 Prozent mehr umsetzen als im laufenden Jahr. Besonders die Software-Branche profitiert mit einem Plus von 2,4 Prozent. Der Hardware-Sektor schrumpft leicht um 1,1 Prozent. "

  • Prognose 2009: Schwärzer gehts nicht, MM News
    "(...) Öl 25 $, EURO/ Dollar fällt auf 0.95, S&P 500: 500 (= -50%), Iran: Bürgerkrieg, Chinesisches BIP = Null, Italien ohne Euro. Die Saxo Bank sagt insgesamt 10 so genannte Black Swan Ereignisse voraus."

  • Die Cybercrime-Prognose 2009, Silicon.de
    "(...) Finjan sagt voraus, dass die Internet-Kriminalität im kommenden Jahr auch deshalb steigen wird, weil sich immer mehr arbeitslose IT-Spezialisten als Hacker betätigen. Cyber-Kriminelle werden demnach vom Plan der Obama-Regierung profitieren, den US-Bürgern mehr Breitband-Internet zur Verfügung zu stellen. Die Hacker setzen zudem auf die modernsten Techniken, die das Web 2.0 zu bieten hat – wobei der Schwerpunkt auf der Trojaner-Technologie liegen wird."

  • Tech predictions for 2009 - Feature, The Earth Times
    "(...) World economies may be on shaky footing, but consumer technology is moving steadily forward. And 2009 promises to be a particularly exciting year, with a mix of both new and improved products that represent more than mere incremental advances. While some of what's on tap will take existing technologies and make them better, other products will shake up entire industries and ask us to work a little differently, with the goal of enhancing both our productivity and our enjoyment."

  • 8 Experts Predict How Web 2.0 Will Evolve In 2009, FastCompany
    "(...) With the economy in a slump and budgets being cut in traditional print and TV advertising campaigns many will be looking to the Web 2.0 world to reach their constituents. So what should be on your Web 2.0 radar for 2009? Web 2.0 gurus give you the low down."

Verfasst von Hans Fischer um 22.12.08 10:14