« Wie überzeugt man Vorgesetzte von Social Media? | Hauptseite | Wir sind jetzt Teil der SIX Group AG »

20.08.2008

Liebe Eltern, Videospiele machen ...

... die Kids nicht aggressiv, sagt der Psychologe Dietrich Dörner in der Welt. Nein, vielmehr sollen Spiele beim Abbau von Aggressionen helfen und intelligenter machen. Da staunt der Psychologie-Laie über diese Aussagen und liest weiter:

"(...) Es ist eher so, dass Menschen mit komplexen Spiele auch sehr viel Lernen können. Die These des amerikanischen Autors Steven Johnson ist, das Spiele uns intelligenter machen. Die übliche These, dass wir beim Spielen verdummen, ist Unsinn. Spiele können in uns Fähigkeiten wecken, die auch im normalen Leben helfen."
Glaubt man dem renommierten Kognitionspsychologen, scheint es an der Zeit, die Klischees zu überdenken. Nun, eines wurde dann aber doch bestätigt:
"(...) Na ja, es gibt die berechtigte Sorge, dass Leute, die nur vor dem Computer hocken, dick werden und sich sportlich nicht mehr betätigen."

Verfasst von Hans Fischer um 20.08.08 09:33