« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | "Bedrohen Wikis die Macht von Managern?" »

16.06.2008

Fantastische Medien-Archive frei zugänglich

Die New York Times stellt seit Herbst letzten Jahres 92 Archiv-Jahrgänge und alle Kolumnen kostenlos im Internet zur Verfügung. Der Spiegel folgte im Februar dieses Jahres mit Spiegel Wissen und dem Zugriff auf das Archiv (ab dem Gründungsjahr 1947). Seit wenigen Tagen ist nun auch The Times Archiv mit über 20 Mio. Artikel aus den letzten 200 Jahren frei im Internet verfügbar.

Selbstverständlich gibt es viele weitere Beispiele. Und in der Schweiz? Mehrheitlich beharren die Verantwortlichen auf dem Bezahl-Modell für Archivbeiträge - das Modell, das viele der führenden Weltverlage über Bord geschmissen haben oder noch schmeissen werden.

Verfasst von Hans Fischer um 16.06.08 10:52