« Zukunft gehört dem mobilen Web 2.0 | Hauptseite | E-Mail aus dem Jahr 2050 »

15.05.2008

Finden in strukturierten und unstrukturierten Inhalten

Suchmaschinen für den Unternehmenseinsatz (Enterprise Search) gibt es einige. Über die grundätzliche Notwendigkeit (wir leben im Informationszeitalter!) haben wir im Blog oder auch im Fachartikel "Wer sucht, der findet, der richtig viel Geld spart" geschrieben.

Wirklich effizient sind Suchmaschinen im Unternehmenseinsatz, wenn strukturierte Daten (z.B. XML, Datenbanken) und unstrukturierte Daten (z.B. Word-Dokumente, E-Mail-Texte) gefunden und dargestellt werden können. So könnte eine Anfrage zum Beispiel auf einem Data Warehouse basieren und dann mittels vertiefter Recherche in der unternehmenseigenen Dokumentenablage, E-Mails oder ausgesuchten Internet-Seiten fortgesetzt werden. Die Resultate werden zweifelsohne gehaltvoller. Ausserdem geht das in Dokumenten kodifizierte Wissen von Mitarbeitern nicht verloren. Hand aufs Herz: Ohne entsprechende Suchmaschinenfunktion - oder äusserst diszipliniertes Content Management - werden die meisten Unternehmensarchive sonst sehr schnell zur Terra incognita.

Ps. Zum Thema noch der Hinweis auf die aktuelle Studie "Nur wenige Unternehmen dokumentieren ihr vorhandenes Wissen und verspielen damit viele Chancen" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Verfasst von Hans Fischer um 15.05.08 14:58