« Nach Second Life - Büros werden virtuell(er) | Hauptseite | Virtueller Friedhof als Social Network »

05.05.2008

"Community = Vertrauen = Verkauf" ...

... titelt ECIN und schreibt über Preisvergleichsseite eDrugSearch.com, respektive über die positiven Effekte nach der Einführung von Community-Funktionen:

"(...) Mit der Community-Funktion bekommen Besucher auf eDrugSearch.com die Möglichkeit Medikamente und Apotheken zu bewerten sowie Einschätzungen zu verfassen oder zu lesen. Zudem können sie neueste Veränderungen in den Verordnungen der US Food and Drug Administration, den Medikamentenpreisen und anderen Neuigkeiten in Bezug auf Medikamentenbehandlungen einsehen. Ein Austausch der User untereinander über Behandlungen und Erfahrungen mit Medikamenten kann aber auch ganz direkt stattfinden."
Das Potenzial von Communities (resp. Social Networking) haben wir unter anderem in den Beiträgen "Konsumenten-Vernetzung & Unternehmer-Pflicht" oder "Kundenvertrauen 2.0" beschrieben.

Seit längerer Zeit eine Vorreiterrolle spielen diesbezüglich Hotelbewertungsangebote wie Cooleferien.com, HolidayCheck.de, Hotelcheck.de, Hotelkritiken.de, Travel-and-guide.de, Votello.de, Trivago.dehotelkritiken.de oder TripAdvisor. Wie eine Studie des Marktforschungsinstitutes CHD Expert / Marktplatz Hotel GmbH Anfang Jahr ergeben hat, sind die Onlinerezensioinen beim Management aber nicht beliebt:

"(...) Nur 30 Prozent der Hotelmanager klicken regelmäßig durch die Bewertungsportale, um die jüngsten Bewertungen ihrer Häuser in Erfahrung zu bringen."
Nun, diese Haltung wird sich zwangsläufig ändern.

Verfasst von Hans Fischer um 05.05.08 10:29