« Monopoly der Neuzeit - Googolopoly | Hauptseite | Abstrafung von Websites durch Google »

18.04.2008

Update zu den Google Quartalszahlen

"Google meldet sich zurück", titelt Spiegel Online und schreibt:

"(...) Der weltgrößte Suchmaschinenbetreiber steigerte seinen Nettogewinn im ersten Quartal um 31 Prozent und verdiente 1,31 Milliarden Dollar. Noch bessere Zahlen zeigte das Unternehmen beim Umsatz, der im Vergleich zum Vorjahr sogar um 42 Prozent auf 5,19 Milliarden Dollar kletterte."
Nix da mit Google-Krise, wie das im Vorfeld, unter anderem auch im Beitrag gestern, zu lesen war. Bezüglich der erwähnten Klickraten schreibt der Spiegel:
"(...) Doch die für Googles Erlöse entscheidende Zahl der bezahlten Klicks auf Suchanzeigen stieg im ersten Quartal um rund 20 Prozent. Allerdings verlangsamte sich das Wachstum gegenüber dem Vorjahr deutlich."

Verfasst von Hans Fischer um 18.04.08 08:50


Vorhandene Kommentare:

die krise schleicht sich nur ein wenig ein - das grosse aha kommt noch!
ist immer noch gut 200$ zu teuer!
das wachstum wird immer langsamer, somit sind die viel zu grossen hoffnungen vor noch einem jahr schon ein blase!
man bedenke, dass die hälfte im ausland (nicht $-länder) eingenommen wurde, also €-Länder, somit ist viel dem schwachen Dollar zuzuschreiben.
ich kaufe bei 525$ die ersten Puts;-)

Verfasst von: roman um 18.04.08 11:02