« Was ist eigentlich eine Rezession? | Hauptseite | Service-Information: Marktdaten-Änderung »

23.01.2008

Virtuelle Post und Community-Kreditplattform

Gewusst, die Post hat einen virtuellen Postschalter? Wenn sich dereinst dazu noch Community- und Interaktionselemente gesellen, bewegt sich die Schweizerische Post in Richtung der "Drei Thesen zum virtuellen Bankkunden der Zukunft".

Apropos Community-Aspekt: Letzteren hat Zopa zur Basis aller Aktivitäten gemacht. Das englische Unternehmen hat sich dem "Social Lending" verschrieben. Eine Sonderform von Social Networking: Die Community-Mitglieder netzwerken nicht bloss, sie interagieren auch als Darlehensgeber und -nehmer. Die Funktionsweise lässt sich u.a. beim deutschen Pendant Smava nachlesen.

Logisch, dass grundsätzlich Vorsicht angebracht ist. Solcherlei Web 2.0-Opportunitäten locken immer auch schwarze Schafe. Wer sich in des Thema einlesen will, findet u.a. bei Exciting Commerce Unterlagen zu Internet Based Social Lending.

Verfasst von Hans Fischer um 23.01.08 09:57