« Frohe Weihnachten und ein fantastisches 2008 ... | Hauptseite | Wikia Search ist live »

07.01.2008

Die letzte CES-Pre-Show-Keynote von Bill Gates

Zum letzten Mal lancierte Bill Gates mit seiner Pre-Show-Keynote die Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas. Die Kernaussagen widmeten sich Microsoft-Entwicklungen und der zunehmenden Vernetzung - von Reuters wie folgt festgehalten:

"(...) Die Computertechnik werde das Alltagsleben endgültig durchdringen, sagte Gates auf einer Messe in Las Vegas. Dank Sprachsteuerung und Sensoren gestalte sich der Umgang mit Technik dann natürlicher. "Während des nächsten Digitalen Jahrzehnts wird die Technologie unsere Leben reicher, mehr miteinander verbunden, produktiver und erfüllender machen."
Weitere Aspekte der Vernetzung haben wir u.a. in den Beitragen "Wenn die Wissensgesellschaft zum Cyborg mutiert" oder "Handy-Kamera sorgt für perfektes Make-up" beschrieben.

Nach seinem definitiven Ausscheiden bei Microsoft im Sommer wird sich Bill Gates seinen karitativen Engagements widmen. Financial Times Deutschland schreibt dazu im Artikel "Elder Gatesman":

"(...) Im Kampf gegen die Armut und andere Missstände scheut Gates auch nicht vor ungewöhnlichen Schritten zurück. Mit einer 30-Mio.-$-Spende griff die Stiftung vorige Woche in den US-Wahlkampf ein - nicht zugunsten eines Kandidaten allerdings, sondern zugunsten eines Themas. Das Geld soll helfen, die Bildungsfrage auf die von Irakkrieg und Rezessionsfurcht dominierte Wahlkampf-Agenda zu bringen."

Verfasst von Hans Fischer um 07.01.08 09:19