« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Weitere RFID-Anschauungsbeispiele »

10.12.2007

Vom Webmaster zum Wissensmanager

Am Freitag referierte Rolotec-Kollege Markus Häni am Intranet 2.0 FORUM über den Wandel vom Intranet-Webmaster zum Wissensmanager. Die Essenz seines Referates (s. auch Präsentation, 1,22 MB) lautete:

"Aktuell, umfassend und effektiv, das sind Kriterien, die ein "gutes" Intranet erfüllen soll - und das Ganze natürlich mit minimalem redaktionellen Aufwand. Der klassische CMS-Weg stösst an seine Grenzen. Ein alternativer Ansatz, aus dem Internet übernommen, stellt der Zugang zur relevanten Information per Suche dar. Ergänzt mit Web2.0-Elementen wie Wikis, Weblogs und RSS entwickelt sich das Intranet zu einer Wissensmanagement-Plattform. Durch Usability und Vertrautheit ist bei den Mitarbeiter/innen die Hemmschwelle tief, solche Elemente auch zu nutzen. Der Intranet-Verantwortliche wird sich dabei in seiner Rolle vom Webmaster zum Wissensmanager entwickeln und mit neuen, spannenden Herausforderungen konfrontiert."

Verfasst von Hans Fischer um 10.12.07 09:58