« Service-Information: Marktdaten-Änderung | Hauptseite | Tim Berners-Lee zur Web-Zukunft »

27.11.2007

Wenn das Handy Stimmungen erkennt ...

... dann kann es zum Beispiel situativ passende Restaurants oder Konzertbesuche vorschlagen. Im Artikel "Intelligente Ausgehtipps vom Handy" beschreibt heise online Solcherlei:

"(...) Eine neue Mobiltelefon-Software setzt auf künstliche Intelligenz, um das Verhalten des Nutzers zu interpretieren und ihm dann Aktivitäten vorzuschlagen, die ihn interessieren könnten. Die von Forschern am berühmten Palo Alto Research Center (PARC) entwickelte Technologie soll aus Smartphones einen persönlichen Assistenten machen, der dem Nutzer hilft, sein Freizeitverhalten zu optimieren (...)"

Verfasst von Hans Fischer um 27.11.07 13:31


Vorhandene Kommentare:

Das sind ja schöne Aussichten. Ich erwarte auch Geruchsd(r)üsen! Man stelle sich vor, wie beim Anblick einer Grillade die Magensäfte das "chirurgische Konzert" anregen würde, wenn gleich auch Rauch und Schmauch via Handy angeliefert würden!
Auch das blaue Wölklein einer erstklssigen Cigarre würde Wunder wirken und vielleicht gar den Umsatz steigern.

Verfasst von: hodermatt um 28.11.07 17:32