« Unternehmenskultur 2.0 fördert das Wissen | Hauptseite | E-Mail-Knigge »

03.10.2007

Kennen Sie die neue digitale Bibliothek?

Zeno.org heisst sie und hat das Betastadium Anfang Monat verlassen. Heise online schreibt dazu:

"(...) Das Portal Zeno.org – meine Bibliothek bietet einige der bislang auf CD und DVD verkauften Exemplare der Digitalen Bibliothek kostenlos an. Viel Philosophisches ist dabei, einige alte Lexika wie der Brockhaus von 1809 und Sammlungen zur Kulturgeschichte. Unter letzterer Rubrik dürften vor allem die "40.000 Meisterwerke" viele Fans finden, denn die Sammlung enthält die Werke vieler Maler in sehr hoher Auflösung. Auch ältere Literatur ist in der Online-Bibliothek zu finden."
Bezüglich Literatur ist zu erwähnen, dass die Werke bei Zeno.org gelesen werden können. Ein Beispiel: Peer Gynt von Henrik Ibsen, Robinson Crusoe von Daniel Defoe oder Geld und Geist von Jeremias Gotthelf.

Verfasst von Hans Fischer um 03.10.07 14:55