« Banken und Web 2.0 | Hauptseite | SWX-Börsentafel-Einweihungsparty »

22.08.2007

Rolotec realisiert die neue SWX-Börsentafel

SWX-007014.jpg
(Bildquelle: SWX Swiss Exchange)

Die SWX Swiss Exchange informiert heute in einer Medienmitteilung über die neue - über 5 Meter lange - elektronische Börsentafel am Sitz in Zürich:

"Die SWX Swiss Exchange hat Mitte August 2007 eine neue elektronische Börsentafel in Betrieb genommen. Diese präsentiert sich in aufgefrischtem Layout und verfügt über neue Funktionen.

Die elektronische Börsentafel im SWX-Gebäude an der Selnaustrasse in Zürich zeigt standardmässig die Werte von SPI, SMI und SLI beziehungsweise von Indizes verschiedener Börsen auf der ganzen Welt an. Zusätzliche Finanzinformationen wie News, Charts etc. sind ebenfalls ersichtlich und werden neu vom führenden Schweizer Finanzinformationsanbieter Telekurs Financial geliefert.

Da die elektronische Börsentafel von den Medien häufig als Bildsujet verwendet wird, stehen auf www.swx.com (unter «Informationen») aktuelle Fotos zum Download zur Verfügung.

Die Bieler Rolotec AG, eine Gesellschaft der Telekurs Group, zeichnete als Generalunternehmerin verantwortlich und war unter anderem auch zuständig für die Software-Programmierung und die Projektleitung. Lieferantin der elektronischen Börsentafel ist die Firma Kilchenmann AG, Kehrsatz.

Die SWX dankt allen Beteiligten für die erfolgreiche Installation."

Einige technische Angaben zur neuen Börsentafel: Das Prunkstück ist 5,12 mal 2,88 Meter gross, 1589 Kilogramm schwer, bietet eine Darstellungsqualität von 4,4 Milliarden Farben und besteht unter anderem aus 373'248 Leuchtdioden (LED).

Verfasst von Hans Fischer um 22.08.07 13:52