« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Internet versus Fernsehen »

24.08.2007

... und noch schnell: Spam-Radio

Spam ist Schrott. Aber dank Spamradio.com gewinnt die ganze Sache wieder an Attraktivität. Die Welt schreibt im Artikel "Internetradio liest Spam-Mails vor":

"(...) Während die blecherne Computerstimme nüchtern und distanziert von nigerianischen Geschäftsmännern, unglaublichen Verdienstmöglichkeiten und Dauererektionen brabbelt, dudelt im Hintergrund - ebenfalls automatisch generierte - Musik. "Wir ästhetisieren hier das, was eigentlich unter aller Sau ist", schreibt der Spamradio-Erfinder Ian Morrison."

Verfasst von Hans Fischer um 24.08.07 16:54