« ~ 25 Jahre Computerviren | Hauptseite | Die besten Online-Helfershelfer »

18.07.2007

Online Vokabeln pauken

Englisch ist eh notwendig, Spanisch wäre toll, Französisch braucht's immer mal wieder und Italienisch wäre eigentlich Landessprache - was auch immer die Motivation ist, Sprachkenntnisse neu anzueignen oder zu festigen, das Internet hilft auch hier. Die Zeit schreibt im Artikel "Die Evolution des Paukens" über elektronische Zettelkästen. Eine äussert effiziente und praktische Sache; selbstverständlich nicht nur zum Lernen von Vokabeln.

Ein Beispiel: Englisch/Deutsch-Lernkiste von beaversity; eine Möglichkeit unter vielen.

Verfasst von Hans Fischer um 18.07.07 09:41