« Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Finanzer & Wissensmanagement & Web 2.0 »

26.03.2007

Auf welche Tools & Anwendungen stehen User

Bill Ives macht im Posting "Who Uses What Online Tool for Which Reason: Oxford Study" auf eine interessante Studie (PDF, 531 KB) der Universität Oxford aufmerksam. Sie zeigt das Nutzungsverhalten von 1369 Usern vom 1. Dezember 2006 bis 16. Februar 2007 bezüglich Tools und Anwendungen wie Wikis, Weblogs, Social Bookmarking, Web based Office Tools (z.B. Google Text & Tabellen), Kalender-Anwendungen, File-Sharing, Instant Messaging uvm. Die Grafiken sind sehr interessant, auch wenn die Umfrage auf akademische Teilnehmer fokussiert war - die Resultate einer Umfrage im Unternehmensumfeld würden mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht allzu sehr abweichen.

Nachfolgend ein Ausschnitt der visualisierten Ergebnisse (Klick in das Bild für die Grossansicht):

km_rolotec.jpg

(Bildquelle: David White, JISC funded ‘SPIRE’ project 2007)

Verfasst von Hans Fischer um 26.03.07 16:14