« Finden mit künstlicher Intelligenz | Hauptseite | Die besten webbasierten Kalender »

20.02.2007

Neues von einer Google-Alternative

Wikia Search soll laut Spruchart der Verantwortlichen dereinst die Suchmaschine werden, die alles ändern wird. Im Artikel Wikia Search: "Eine offene Gesellschaft braucht Transparenz" schreibt heise online:

Ziel ist es, den Nutzern mit einer Peer-to-Peer-Suche die Gelegenheit zu geben, Internetseiten nicht nur positiv oder negativ zu bewerten, sondern selbst an der Indexierung des Internets teilzunehmen sowie Bookmarks und Seiten-Favoriten bereitzustellen. Laut Wales geht es zudem darum, mit frei verfügbarer Software eine offene und transparente Suchmaschine zu schaffen.
Die Beta-Version soll noch in diesem Jahr live gehen.

Verfasst von Hans Fischer um 20.02.07 11:29