« Tim O'Reilly : "Der Web-Meister" | Hauptseite | Weekend-Spezial - Dinge, die die Welt nicht braucht »

24.11.2006

Nato versus Cyber-Kriminalität

Im Artikel "Nato soll Cyber-Angriffe abwehren" schreibt Financial Times Deutschland:

(...) soll sich die Nato in Zukunft auch auf die "Fähigkeit konzentrieren, entscheidende Informationssysteme der Allianz gegen Cyber-Attacken zu schützen".
Dass Cybercrime eine stets wachsende Bedrohung darstellt, hat gestern u.a. CNET.co.uk im Artikel "Cybercrime threat keeps spiralling" akzentuiert.

Weitere Information zum Thema findet sich unter anderem in der entsprechenden Blog-Kategorie.

Verfasst von Hans Fischer um 24.11.06 11:16

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/426