« Svizzer legt nach mit Version 3.5 | Hauptseite | Handfestes zur Google-Ära »

21.11.2006

"100-Dollar-Laptop geht in Serie"

Der 100-Dollar-Laptop (wir haben darüber berichtet) machte gestern Schlagzeilen, weil er nun angeblich rund 150 Dollar kosten werde. Im Artikel "100-Dollar-Laptop geht in Serie" räumt Die Welt mit Gerüchten und Halbwahrheiten auf. So zum Beispiel:

"Wir nehmen an, dass wir den Preis bis Ende 2008 auf 100 Dollar drücken", sagte Negroponte. Ihm zufolge sinken bis dahin die Einkaufspreise für Speicher deutlich. Ein niedriger Preis entscheidet über den Erfolg, da die Regierungen armer Länder das Geld für die Schüler-Computer auslegen und die Geräte dann kostenlos im Land verteilen sollen.

Verfasst von Hans Fischer um 21.11.06 10:55

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/423


Vorhandene Kommentare:

Ende 2008. Das dauert ja noch richtig lang, hmmm. 150 Doller ist für viele Menschen ein Jahreslohn (wobei 100 Dollar auch nicth wenig sind).

Verfasst von: Sam um 21.11.06 11:59