« TV für ET | Hauptseite | Hand in Hand von Technik und Inhalt »

02.10.2006

Web 2.0 und "Internet-Versprechen"

Keine Ahnung, wer wem was genau versprochen hat, der deutsche Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat jedenfalls recht, wenn er im Artikel "Web 2.0 löst Versprechen des Internet endlich ein" äussert:

Weblogs, Videoblogs, RSS-Feeds und anderes werden laut BVDW-Gesamtvorstand Andrea Schulz nach und nach Einzug in die Kommunikationsstrategien der Unternehmen halten.
Und:
Schulz verwies darauf, dass das neue Web eine Haltung sei und keine Technologie; schließlich sei das Internet heute schon Dreh- und Angelpunkt für viele Geschäftsprozesse von Unternehmen. Das Web 2.0 soll die Prozesse intern und extern noch dialoggetreuer machen, sagte sie. Jedoch gibt sie zu bedenken: "Unternehmen werden sich mittelfristig darauf einstellen müssen, dass sie die Kontrolle über ihr öffentliches Bild nicht behalten können. Sie können lediglich Plattformen anbieten, um den Überblick zu behalten und sich in die Kommunikation von Kunden, potentiellen Kunden oder Nicht-Kunden einzuklinken."

Verfasst von Hans Fischer um 02.10.06 13:28

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/374