« Weekend-Special - Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Total vernetzt (3.0) »

23.10.2006

Nordkorea - schwarzes Loch (auch) im Internet

Wer bildet das grösste schwarze Loch im Internet? "Nordkorea bleibt vollständig vom Internet abgekoppelt" schreibt de.internet.com und gibt damit die Antwort. Ein Auszug:

Im Land wurde allerdings ein separates Netzwerk aufgebaut. Dieses verbindet unter anderem mehrere Universitäten des Landes. Über einige Terminals erhält auch die einfache Bevölkerung Netzzugriff. Eine Verbindung zum Internet wurde bisher aber noch nicht geschaltet. So lassen sich lediglich eingeschränkte Informationsangebote der Hochschulen und von staatlichen Stellen abrufen.

Verfasst von Hans Fischer um 23.10.06 13:54

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/396