« Weekend-Spezial: Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Mehrwert durch Business Intelligence »

29.05.2006

BANG - und die Cyborgs rücken näher

Kids sind mit dem Begriff Cyborg meistens gut vertraut. In Filmen und Cartoons haben sich die Mischwesen aus Organismus und Maschine längst etabliert. CNET schreibt unter "The next big bang: Man meets machine" über die künftige, weit gehende Verschmelzung von organischem und mechanischem Material. Die Entwicklung von bionischen Körperteilen aus High-Tech-Materialien für die Implantation in unsere Körper wird genauso vorangetrieben wie "umgekehrt" die Verwendung von organischem Material wie Bakterien, Virus, Proteine und DNA als Ersatz für Computerteile. Ein spannender Artikel über den Stand von "BANG". Der Begriff steht für Bits, Atome, Neuronen und Gene - also für die tangierten Wissenschaftsbereiche.

Über die künftige Verschmelzung von menschlicher Intelligenz und derjenigen von Computern haben wir bereits geschrieben.

terminator-2.jpg
(Bildquelle: Corriere Della Fantascienza)

Der Zeit voraus: Dieser Cyborg wurde gar Gouverneur ;-)

Verfasst von Hans Fischer um 29.05.06 16:12

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/266