« Weekend Special: Dinge, die die Welt nicht nicht braucht | Hauptseite | MySpace - Wahnsinn, neue Welt, neue Geschäftsmodelle »

10.04.2006

Suchmaschinen-Roboter diktieren die Titel

Wer Einblick in Zeitungs- oder Zeitschriftenredaktionen gehabt hat, weiss um die Wichtigkeit - manchmal gar "Heiligkeit" - der Titelgebung. Spiegel Online zeigt unter "Google statt Witz" nun eine Entwicklung auf, die vor kurzer Zeit noch absolut undenkbar gewesen wäre: Die hehren Vorsätze der Titel-Redaktion werden vermehrt den Bedürfnissen der Suchmaschinen geopfert. Zu Gunsten der besseren Platzierung (s. "Wie funktionieren Suchmaschinen?") in den Indizes werden sachliche Keywörter-Anreihungen geistreichen Schlagzeilen vorgezogen.

Wer, und das gilt nicht nur für Redaktionen, die Suchmaschinen stimulieren will, kann das aber durchaus auch ohne Verstümmelung der Sprache tun. Ein Weg der Suchmaschinen-Optimierung ist die Integration eines Corporate Weblogs in die Website des Unternehmens.

Verfasst von Hans Fischer um 10.04.06 18:38

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/223


Vorhandene Kommentare:

...und der Corporate Weblog wird selbstverständlich Leser- und Suchmaschinenoptimierte Titel verwenden müssen. Das bedingt aber keineswegs Keyword-Anreihungen.

Verfasst von: Matthias um 10.04.06 22:14

Danke! sehr nützliche Informationen ich denke ich werde das auch für meine Seite einsetzen

LG, Saladin

Verfasst von: Salah Eddine Ait Mokhtar um 09.01.08 03:39