« Freier Zugang zum IT-Wissen | Hauptseite | Gedanken als Passwörter »

26.04.2006

Sicherheitsrisiko Desktop Search (?)

"Desktop Search risks deserve close management scrutiny", titelt Computerworld und fügt in der Unterzeile an: "Web-based services are dangerously attractive to end users". Laut Computerworld sind die grössten Gefahren von Desktop Search-Tools in Unternehmen:

(...) But these consumer-oriented tools also represent a potential risk to corporate networks if restricted files are shared or end users gain unauthorized access to improperly secured documents. Worse yet, some tools such as Google Desktop have features that let end users search across multiple computers by storing index information remotely on external servers. (...)

Was den Download und die Anwendung von Software aus dem Internet anbelangt, ist das Management für jeweils passende Richtlinien verantwortlich. Für die optimierte und sichere Implementierung von Desktop Search-Applikationen sollte ein erfahrener externer Partner zu Rate gezogen werden, falls keine oder keine entsprechend geschulte IT-Abteilung vorhanden ist.

Im Bereich des Desktop Search arbeiten wir mit G10 Software AG (Svizzer) zusammen. Bezüglich des Sicherheitsaspektes wurde im Interview zur Lancierung der Zusammenarbeit gesagt:

(...) Ein Grossteil unserer Kunden stammt aus der Finanzbranche. Wenn nun die Mitarbeiter einer Bank eine Desktopsuch-Lösung installieren würden, welche Daten auf einem externen Server indexiert, würde ein unglaublich grosses Risiko eingegangen. Im Sinne der IT- und Datensicherheit ist zwingend notwendig, dass Installationen entsprechend designed und integriert werden. (...)

Verfasst von Hans Fischer um 26.04.06 10:31

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/239