« Sicherheitsrisiko Desktop Search (?) | Hauptseite | "Das soziale Netz" »

27.04.2006

Gedanken als Passwörter

Wer hat nicht auch schon Passwörter vergessen - zum Beispiel nach einem längeren Urlaub? Biometrische Verfahren wie z.B. Iris-Scan oder Gesichtserkennung würden Abhilfe schaffen. Noch bequemer: Unsere Gedanken hätten "Sesam-öffne-dich"-Funktionalität. Wired News schreibt unter "Your Thoughts Are Your Password" über entsprechende Forschungstätigkeit. Das Grundsätzliche:

Their idea of utilizing brain-wave signatures as "pass-thoughts" is based on the premise that brain waves are unique to each individual. Even when thinking of the same thing, the brain's measurable electrical impulses vary slightly from person to person. Some researchers believe the difference might just be enough to create a system that allows you to log in with your thoughts.

Verfasst von Hans Fischer um 27.04.06 12:30

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/240