« Weekend-Special: Dinge, die die Welt nicht braucht | Hauptseite | Revival der Konvergenz »

27.02.2006

Hausse für Online-Broker

Im Intranet-Weblog von Telekurs Financial sind die Kennzahlen der grössten Online-Broker der Schweiz aufgeführt:

Die Schweizer Online-Broker freuen sich über wieder anziehende Geschäfte. Die privaten Anleger haben die Verluste der Jahren 2001 und 2002 offenbar weitgehend verdaut. Tiefe Zinsen, Rekordgewinne de Unternehmen und die Aussicht auf hohe Kursgewinne locken die Privaten wieder an die Börse. Swissquote, mit 49'000 Kunden per Ende 2005 Marktführer, hat 2005 10'000 Kunden dazugewonnen und will bis Ende 2006 auf 60'000 Kunden wachsen.

Nächstgrösster Anbieter ist die Berner Kantonalbank (BEKB) mit 16'500 Trade-Net-Kunden, dann folgt Yellowtrade (der Postbank Postfinance) mit rund 14'000 Kunden. Wichtiger für die Ertragslage ist aber vor allem die Anzahl der Transaktionen. Bei Swissquote erteilte jeder Kunde im Schnitt 20 Aufträge mit einem Volumen von je 7'000 bis 9'000 Franken. Bei Tradenet sind es etwa 10 Trades für 10'000 Franken.


Wie Sie der Kundenliste entnehmen können, arbeiten wir mit 2/3 der genannten Dienstleister zusammen.

Verfasst von Hans Fischer um 27.02.06 15:45

Trackbacks

TrackBack-URL zu diesem Eintrag:
http://www.rolotec.ch/blog/mt-tb.cgi/186


Vorhandene Kommentare:

Dank für den Beitrag, endlich mal eine Liste mit heimischen Brokern. Leider scheint es eine Liste wie online-broker-vergleich.de für die Schweiz nicht zu geben.

Verfasst von: J. Kuster um 20.04.07 13:43